innere Blockaden lösen - Therapie zur inneren Freiheit

Innere Blockaden lösen – Therapie zur inneren Freiheit


Ängste und innere Blockaden lassen sich mit der richtigen Therapie rascher und effizienter behandeln, als gemeinhin bekannt ist. Oftmals sind nur wenige Therapiesitzungen notwendig, um Blockaden nachhaltig zu lösen und zur inneren Freiheit zu finden.

In einem Leben voller Ansprüche und Verpflichtungen fühlen wir uns manchmal festgefahren, als ob unsichtbare Ketten uns festhalten. Diese unsichtbaren Ketten sind oft innere Blockaden, die uns lähmen und daran hindern, unser volles Potenzial zu entfalten. Aber was genau sind diese Blockaden? Und noch wichtiger: Wie können wir sie überwinden und unseren Weg zur inneren Freiheit finden?


Was ist der Ursprung von inneren Blockaden?
Ängste und Blockaden entstehen oft in der Kindheit oder durch traumatische Erlebnisse im Laufe unseres Lebens. Sie können sich als tief verwurzelte Überzeugungen oder als Reaktionen auf bestimmte Situationen manifestieren. Hinzu kommen oft Selbstvorwürfe und Vorwürfe anderen gegenüber, die dazu beitragen, dass sich ein Gefühl von blockiert sein einstellt.

Verbreitet sind auch Blockaden in Form von Loyalitätskonflikten, etwa wenn wir zwischen den Erwartungen unserer Familie und unseren eigenen Wünschen hin- und hergerissen sind. Altersregressionen, bei denen wir in emotional stressigen Momenten in kindliche Verhaltensmuster zurückfallen, sind ein weiteres Beispiel dafür, wie vergangene Erfahrungen unsere gegenwärtigen Reaktionen und Gefühle beeinflussen können.
Es ist wichtig zu erkennen, dass diese inneren Blockaden überwindbar sind und dass es Wege gibt, sie zu lösen. Dazu widmen wir uns unter anderem den guten Gründen dieser alten Verhaltensmuster und überprüfen, ob das ursprüngliche Ziel noch damit erreicht werden kann.

Was sind die Symptome und Zeichen einer inneren Blockade?
Innere Blockaden können sowohl unser berufliches als auch unser persönliches Leben tiefgreifend beeinflussen. Das Tückische an inneren Blockaden ist, dass sie nicht immer als solche erkannt werden. Oft arbeiten sie im Verborgenen und auch wenn wir uns ihrer nicht bewusst sind, zeigen sie sich in verschiedenen Aspekten unseres Lebens. Es gibt zahlreiche Symptome, die auf eine innere Blockade hinweisen können. 


Die häufigsten Symptome und Zeichen für innere Blockaden sind:

  • Unzufriedenheit
  • Wiederkehrender Stress
  • Chronische Müdigkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • Flucht in die Arbeit, Sucht oder andere Ablenkungen
  • Ständiges Gefühl, in einer Sackgasse festzustecken
  • Schwierigkeiten, Vertrauen zu anderen aufzubauen
  • Schwierigkeiten, Intimität und Nähe zuzulassen


Effiziente Behandlungstechnik bei inneren Blockaden mit PEP 

Glücklicherweise lassen sich innere Blockaden oft rascher lösen als gemeinhin bekannt. Mit der richtigen Herangehensweise und Unterstützung können sie erkannt und überwunden werden. 

Innere Blockaden wirken sich auf die Gefühle aus und die sind eng mit unserer Körperwahrnehmung verbunden. Deshalb ist es sinnvoll, den Körper in den Prozess der emotionalen Veränderung miteinzubeziehen. Einer der effektivsten Ansätze zur Auflösung von inneren Blockaden ist die Methode PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie).

Die PEP Methode ist teilweise den bifokal-multisensorischen Interventionstechniken zuzuordnen und verbindet körperbezogene Klopftechniken mit weiteren bewährten psychotherapeutischen Strategien und Aspekten. PEP ist somit mehr als nur eine der gängigen Klopftechniken: Die Methode ist eine hoch wirksame Schlüsselstrategie, um innere Blockaden effektiv zu lösen. 

Wie verläuft die Therapie zur Behandlung von inneren Blockaden?

Innere Blockaden lassen sich oft in wenigen Therapiesitzungen effizient und nachhaltig lösen. Gemeinsam lüften wir das Geheimnis Ihrer Blockaden, erkennen, was diese "sagen" wollen, und machen uns daran, sie schrittweise zu überwinden. Sie brauchen keinen endlosen Therapieverlauf. Bei mir erleben Sie eine rasche, sanfte Veränderung, die tief von innen kommt. Sie verdienen ein Leben, das von Gleichgewicht und Zufriedenheit geprägt ist – und ich freue mich darauf, Sie auf dieser spannenden Reise zu begleiten!



Jann Weibel Paartherapie Einzeltherapie Familientherapie Mediation

Sie möchten mehr erfahren? Ich freue mich auf Sie!

Jann Weibel, MSc.
Einzel-, Paar- und Familientherapeut
Supervisor & Mediator

[email protected]


   

Systemische Therapie & Paarberatung Zürich


Praxisgemeinschaft, Schulhausstrasse 64, 8002 Zürich,
oberhalb des IEF Weiterbildungsinstituts